Beförderungsbedingungen

Moderatoren: Admiräle, SFC

Benutzeravatar
Alan Prescott
Major General
Major General
Beiträge: 321
Registriert: So 19. Feb 2017, 21:15
Dienstnummer: 700P04Z
Rang: Major General
Posten: Kommandierender Offizier
stationiert: Special Forces
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Personalakte: Personalakte

Beförderungsbedingungen

Beitragvon Alan Prescott » Mi 1. Mai 2019, 19:51 #1 »

Beförderungsbedingungen (Stand Mai 2399)
6th Squad "Jade Falcons": Alle bisherigen Mitglieder der Mannschaften werden der Squad zugeordnet, in der sie Dienst tun. Die Squad Jade Falcons wird eingesetzt, um Trainingsmissionen und Theorie anzubieten. Mitglieder der Jade Falcons sind somit nur noch die Ausbilder. Ausbilder können Teamleader, stellv. Teamleader oder Mitglieder der Special Forces mit Mindestrang SSgt sein, die sich als Ausbilder qualifiziert haben.
Aktuelle Squad: 7th Squad "Coral Raptors".

Rang/ Rang n.Beförderung / Voraussetzungen
Mannschaften
Prv ==> PFC 2-4 Missionen + 1 GM auf einer Sternenflotteneinheit# + 1x Theorie* +1x Trainingsmission
PFC ==> LCorp 2-3 Missionen + 2 Trainingsmissionen und 1 GM auf einer Sternenflotteneinheit#

# = solange es nicht möglich ist, derartige Gastmissionen zu machen, wird die Zahl der Trainingsmissionen um eins erhöht.

LCorp ==> Corp 4-5 Missionen + Seminar im Arbeitsbereich + möglichst 1x Trainingsmission
Corp ==> Sgt 5-6 Missionen + squadspezifisches Seminar + möglichst 1x Trainingsmission

Unteroffiziere
Sgt ==> SSgt 6-7 Missionen + Seminar Personenkampf
SSgt ==> GSgt 6-7 Missionen
GSgt ==> MSgt 8-9 Missionen + Seminar im Arbeitsbereich
Nach Bestehen des Seminars "Teamleader-Ausbildung
direkte Beförderung zum 2nd Lieutenant möglich
MSgt ==> FSgt 9-10 Missionen
Nach Bestehen des Seminars "Teamleader-Ausbildung
direkte Beförderung zum 2nd Lieutenant möglich
FSgt ==> SgtMaj 10-12 Missionen
Nach Bestehen des Seminars "Teamleader-Ausbildung
direkte Beförderung zum 2nd Lieutenant möglich
SgtMaj==> 2nd Lieutenant 12-14 Missionen + Seminar "Teamleader-Ausbildung
Für die Ränge GSgt bis SgtMaj gilt: Nach Bestehen des Seminars "Teamleader-Ausbildung
ist eine direkte Beförderung zum 2nd Lieutenant möglich.

Offiziere
2nd Lt ==> 1st Lieutenant 18-20 Missionen (oder mindestens 10-12 Missionsleitungen)
+ Forces-internes Führungsseminar
==> Marine Captain 18-20 Missionen (oder mindestens 12 Missionsleitungen)
==> Major 20-22 Missionen (oder mindestens 14 Missionsleitungen)
==> LtColonel 24-26 Missionen (oder mindestens 16 Missionsleitungen)
==> Colonel 28-36 Missionen (oder mindestens 20 Missionsleitungen)

==> Brig General 30-36 Missionen (mindestens 1,5 Jahre im Rang Colonel),
==> Major General 38-46 Missionen, frühestens nach 2 Jahren im Rang Brig General
==> Lt General 54-60 Missionen, frühestens nach 2,5 Jahren Rang Major General
==> General 66-72 Missionen, frühestens nach 3 Jahren Lt General
==> Field Marshall 90-96 Missionen, frühestens nach 4 Jahren General

Theorie: Seminar, das Überblick über die Special Forces bietet, vor allem über die verwendete Ausrüstung. Keine Prüfung.
Teamleader-Ausbildung: Besteht aus 2 Teilen. Teilnahme möglich ab Rang Lance Corporal.
1. Teil Theorie: Mittels Handbuch u.ä. werden die Teilnehmer über Vorgesetztenverhältnis und Missionsabläufe aufgeklärt. Gestellte Fragen führen zu Diskussionen für alle Teilnehmer.

2. Teil Praxis: Nach dem Theorieteil haben die Teilnehmer maximal 3 Wochen Zeit, um eine Mission vorzubereiten, die dann entweder in der eigenen Squad oder als Sondermission durchgeführt wird. Bei der Durchführung sollte einer der Ausbilder mit anwesend sein - falls nicht möglich muss das Log ausreichen. Bewertet wird Missionsvorbereitung, Durchführung und Nachbereitung. Sobald zwei von drei Teilen in ausreichendem Maße erfüllt sind, gilt das Seminar als bestanden und qualifiziert für die Posten Teamleader und 2nd Teamleader, sofern auch das Seminar Personenkampf absolviert wurde.

Forces-internes Führungsseminar: Teilnahme möglich ab Rang Sergeant.
Das Seminar dient der Offiziersausbildung innerhalb der Special Forces. In der SFA wird zwar dafür geworben, es ist aber für Nicht-Forcler eher uninteressant, da die Inhalte eher Forces-spezifisch sind. Ein bestandenes Führungsseminar Special Forces berechtigt nicht zu ExO- oder CO-Posten in der Sternenflotte!

Trainingsmissionen: können von allen Mitgliedern der Forces geleitet werden, die
sich als Ausbilder qualifiziert haben. Sollten nach Bedarf durchgeführt werden. Ein anderer Tag als bei den normalen Missionen wäre wünschenswert. Zusätzlich werden Trainingsmissionen der Sternenflotte gewertet.

RÄNGE:
Mitglieder der Special Forces können – sofern sie die Voraussetzungen erfüllen – durchaus einen gleichen wie oder höheren Rang als der Squad Commander erreichen. Ebenso als Möglichkeit für das High Command der Special Forces. Da die Leitung oder stellv. Leitung einer Squad – oder auch im Special Forces High Command - die Leiter zu Vorgesetzten aufgrund ihres Postens macht, ist es nicht erforderlich, dass diese Leitung auch den höchsten Rang innerhalb einer Squad bzw. innerhalb der Special Forces inne hat.

RÜCKKEHRER:
Es kommt vor, dass Squadmitglieder die Special Forces verlassen aber irgendwann eine Rückkehr erwägen:
Für Mannschaften/Unteroffiziere von Lance Corporal bis First Sergeant ist eine Rückkehr ohne Rangverlust möglich, sofern sie keinen Regelverstoß beim Abschied begangen haben und sie Rang und Seminare nachweisen können. Ab Wiedereintritt zwei Monate Probezeit und Teilnahme an 1 Trainingsmission + 1x Theorie. Ab Sergeant aufwärts muss das Teamleader-Seminar außerdem nachgewiesen werden. Für Privates ist kein Wiedereinstieg vorgesehen.
Bei Rängen ab 2nd Lieutenant wird auf First Sergeant zurückgestuft, es sei denn sie erhalten das Kommando über eine Einheit. In diesem Fall drei Monate Probezeit bis zur Wiedererlangung des alten Ranges und Teilnahme an 2 Trainingsmissionen + 1x Theorie.

AUSTAUSCHOFFIZIERE:
Mitglieder der Special Forces, die als Austauschoffiziere an Bord von Sternenflotten-Einheiten dienen, unterliegen den Special Forces-Beförderungsbedingungen:
Bei Rückkehr in den Dienst der Special Forces behalten sie ihre Ränge. Ein Einsatz als Teamleader oder 2nd Teamleader ist aber erst nach Absolvierung von 2 Trainingsmissionen +1x Theorie möglich.
=/\= Major General Alan Prescott =/\=
Director Special Forces
Squad Commander "Coral Raptors"
Staff Department

BildBildBild
BildBildBild
BildBildBild
BildBildBild

Zurück zu „Informationen zur Abteilung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste